Freistaat Thüringen Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Inhalt

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

200 Jahre Klimamessstation in Jena
Die detaillierte Wetter- und Klimabeobachtung in Thüringen hat im europäischen Vergleich eine außergewöhnlich lange Tradition. Seit 1813 misst die Station an der Jenaer Sternwarte ununterbrochen Wetterdaten.
 
Altlasten
Altlasten sind das Ergebnis eines sorglosen Umgangs mit der Umwelt, hauptsächlich der fortschreitenden industriellen Entwicklung in der Vergangenheit geschuldet. Altablagerungen und ungenutzte Altstandorte mit schadstoffbelasteten Gebäuden, Anlagen und Böden gefährden die Bevölkerung und ihre Umwelt.
 
Arten- und Biotopschutz - TLUG
Von 1990 bis 2001 wurde in Thüringen eine Kartierung aller Farn- und Blütenpflanzen auf der Basis eines Rasters von Messtischblatt-Viertelquadranten durchgeführt. Über 1,8 Millionen Daten wurden erhoben und für einen Verbreitungsatlas und eine moderne Flora aufbereitet. Seit 2001 erfolgt in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Herbarium Haussknecht, und der Thüringischen Botanischen Gesellschaft e. V. eine Erfassung von 695 Farn- und Blütenpflanzen der Roten Liste und der Anhänge der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie.
 
Ausstellung Unser Boden Grundlage des Lebens
Die als Wanderausstellung der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) konzipierte Ausstellung zum Thema „Schutzgut Boden“ diente als Grundlage für die Sonderausstellung, die als Kooperation der TLUG, dem Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern und dem Müritzeum entstand. Sie zeigt sowohl die Vielschichtigkeit des Bodens, seine zahlreichen Funktionen sowie seine daraus resultierende Rolle im Naturkreislauf.
 
Ausstellungen der TLUG
Übersicht Ausstellungen der Landesanstalt für Umwelt und Geologie
 
Boden
Böden sind unsere Lebensgrundlagen. Wir leben auf ihnen und wir leben von ihnen. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere aber auch Filter und Puffer im Wasserkreislauf. Für Land- und Forstwirtschaft, Wasser- und Rohstoffwirtschaft haben Böden eine große wirtschaftliche Bedeutung. Böden bieten Fläche für Siedlung, Verkehr und Erholung. Als "Grund und Boden" erfreut sich der Boden einer ausgesprochen hohen Wertschöpfung. Sein Besitz gilt nach wie vor als sichere Wertanlage.
 
Chemikalien
Gefährliche und umweltrelevante Stoffe begegnen jedem Bürger im Alltag. In der Industrie und in Gewerbebetrieben aber auch zu Hause werden chemische Substanzen angewendet, hergestellt oder umgewandelt. Sie werden täglich auf der Straße oder Schiene transportiert. In Baustoffen, Kunststoffen, Möbeln, Farben, Reinigungsmitteln, Kosmetika aber auch als Lösemittel, Zusatzstoffe oder Weichmacher sind chemische Stoffe zu finden. Ohne sie ginge Vieles nicht, wäre Notwendiges und Erwünschtes nicht möglich.
 
Die Wasserwirtschaft in Thüringen
Die Wasserwirtschaft befasst sich mit allem ober- und unterirdischen Wasser sowie allen Eingriffen in den natürlichen Wasserkreislauf. Nach DIN 4049 wird sie deshalb als die "zielbewusste Ordnung aller menschlichen Einwirkungen auf das ober- und unterirdische Wasser" definiert.
 
Download-Bereich zu Natura 2000 - TLUG
Natura 2000-Gebiete, Thüringer Standarddatenbögen, Thüringer Standarddatenbögen Landkreisbezogen als PDF-Dateien, Abgrenzungen der Thüringer Natura 2000-Gebiete, Managementpläne, Monitoring
 
Downloadarea - TLUG
Materialien u.a. zu den Themenbereichen: Natur und Landschaft, Klima, Lärm und Erschütterungen, Luft, Boden, Altlasten, Wasser
 
EU-Umweltmonitoring
Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt (TMLNU) stellt die TLUG ausgewählte Umweltdaten und -indikatoren für die jährliche Berichterstattung sowie für die Evaluierung der EU-Strukturfondsförderung zur Verfügung.
 
Feinstaub: aktuelle Situation
Die aktuellen Feinstaub-Messdaten aus Thüringen.
 
Geologischer Landesdienst
Geologie ist die Wissenschaft von der Geschichte, dem Stoffbestand und dem Aufbau des Planeten Erde einschließlich der Entwicklung des Lebens. Die Erdkruste birgt Rohstoffvorkommen, liefert als Grundwasserspeicher vielen Regionen das lebensnotwendige Trinkwasser, dient als Baugrund, beinhaltet geothermische Energie und ist das Substrat des Pflanzenwachstums für Forst- und Landwirtschaft. Sie ist unser unersetzlicher Lebensraum und die Grundlage des Lebens und der Wirtschaft.
 
Geologisches Landesarchiv
Das Geologische Landesarchiv dient der dauerhaften Archivierung aller relevanten Informationen zur angewandten Geologie und zur geowissenschaftlichen Grundlagenforschung in Thüringen.
 
Geowissenschaftliche Karten und Schriften - TLUG
Lieferbare geowissenschaftliche Karten und Schriften
 
Geowissenschaftliche Mitteilungen der TLUG
Download Geowissenschaftliche Mitteilungen der TLUG
 
Gewässerkundliche Monatsberichte
Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie erstellt monatlich einen Gewässerkundlichen Monatsbericht. In ihm werden Angaben zum aktuellen Niederschlagsgeschehen, zu den hydrologischen Verhältnissen und zur Speicherbewirtschaftung zusammengestellt.
 
Gewitter in Thüringen
Gewitter sind Wettererscheinungen, die mit hohem Gefahrenpotential einhergehen. Auf einer interaktiven Karte werden die Gewitterintensität, die mittlere jährliche Blitzdichte sowie die mittlere jährliche Anzahl Gewittertage dargestellt.
 
Hochwasserrisikomanagement in Thüringen
Die Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten wurden für die Gewässer erstellt, die im Rahmen einer Voruntersuchung (vorläufige Risikobewertung) als Gewässer identifiziert wurden, für die bei Hochwasser von größeren Risiken auszugehen ist (Risikogebiete).
 
Jahreszeitliche Witterungsdiagnose
für die Jahre 2012/2013.
 
Jubiläumsausgabe Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen
Mit dem unlängst erschienen Heft 1/2013 beginnt der Jahrgang zum 50. Jubiläum der ?Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen? mit einem Grußwort von Umweltminister Jürgen Reinholz an die Leser und das Redaktionskollegium der Zeitschrift.
 
Kinderliteratur - TLUG
Kinderliteratur der TLUG zu Umweltthemen
 
Klima - Informationen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Die Klimaseite der TLUG vermittelt Informationen über aktuelle und mögliche Auswirkungen von Klimaveränderungen, wobei der Fokus auf Thüringen liegt.
 
Klima - Umweltberichterstattung TLUG
Gründung der Thüringer Klimaagentur, REKIS - Das regionale Klimainformationssystem für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, Bestimmung des konvektiven Unwetterpotenzials über Thüringen.
 
Klimamodelle und Klimaprojektion - TLUG
Klimamodelle sind in der Regel mathematische Umsetzungen komplexer naturwissenschaftlicher Beziehungen im Klimasystem in Form von Computer-Modellen zur Berechnung und Projektion des Klimas für einen bestimmten Zeitabschnitt in einem definierten Raum.
 
Klimasituation und Klimaentwicklung in Thüringen
Phänologische Beobachtungen leisten einen wichtigen Beitrag für die Klimaforschung und dienen der Beurteilung und Einschätzung von Klimaveränderungen. In Thüringen hat sich die thermische Vegetationsperiode seit 1962 sichtlich verlängert. Waren es in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts noch ca. 220 Tage im Jahr, so hat sich die Dauer der Vegetationsperiode bis 2010 auf durchschnittlich 240 Tage erhöht.
 
Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Deponien
Ungelöste Abfallprobleme waren früher vor allem in den Städten immer wieder Mitauslöser von Epidemien und Seuchen. In der industrialisierten Konsumgesellschaft wurde dann schließlich die Abfallmenge und deren Umweltrelevanz so groß, dass man zu rechtlichen Regulierungen der Abfallwirtschaft übergehen musste. In der Bundesrepublik Deutschland wurde 1972 das Abfallgesetz erlassen.
 
Lärm, Erschütterungen, elektromagnetische Felder
Lärm ist allgegenwärtig. Gewerbe, Industrie und insbesondere Verkehr erzeugen Lärm und Erschütterungen. Jeder Bürger kann zugleich Verursacher, aber auch Betroffener sein. Es ist seit langem bekannt, dass Lärm und Erschütterungn Gesundheitsschädigungen beim Menschen hervorrufen können. Um Störungen und Belästigungen durch Lärm und Erschütterungen möglichst gering zu halten, gibt es eine Vielzahl von Regelungen zur Einhaltung von Grenz-, Richt- und Orientierungswerten.
 
Landschaftszerschneidung in Thüringen
Die Ausweisung immer neuer Bauflächen für Gewerbe und Wohnen, der Neu- und Ausbau von Straßen und anderer Infrastruktur sowie der stetig wachsende Verkehr führen zum Verlust, zur Verkleinerung und zunehmenden Zerschneidung der Natur- bzw. Lebensräume, insbesondere von Tierarten mit hohem Raumbedarf und großer Störempfindlichkeit.
 
Luft - Informationen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
Die Lufthülle der Erde beinhaltet neben den Hauptbestandteilen Stickstoff und Sauerstoff eine Vielzahl weiterer gasförmiger, flüssiger und fester Bestandteile. Der Ursprung dieser Bestandteile ist sowohl natürlich als auch anthropogen bedingt. Dabei ist die von der technischen Entwicklung geprägte Produktion von Waren und Gütern eine fundamentale Voraussetzung für die menschliche Existenz. Mit dieser sind unvermeidbare Emissionen verbunden, die nach dem sich ebenso entwickelnden Stand der Technik auf ein Mindestmaß zu beschränken sind.
 
Luftqualitätsdaten ? Aktuelle Berichte
Tabellen der Luftqualitätsdaten
 
Luftqualitätsdaten Thüringen
Die Luftqualitaet in Thueringen wird durch moderne automatisch arbeitende Messsysteme ueberwacht. Auf Grundlage bestehender EU-Richtlinien zur Luftqualittaet finden Sie hier aktuelle und historische Daten sowie Informationen zu den Luftschadstoffen Feinstaub, Ozon, Stickstoffoxiden, Schwefeldioxid sowie zu meteorologischen Daten.
 
Natura 2000 - TLUG
Mit der Europäischen Vogelschutzrichtlinie („Richtlinie 2009/147/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. November 2009 über die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten“, kodifizierte Fassung der Richtlinie von 1979) und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie von 1992 („Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen“; kurz: „FFH-Richtlinie“) wurden durch die Mitgliedsstaaten der EU zwei zentrale Säulen einer gemeinsamen europäischen Naturschutzpolitik geschaffen.
 
Naturschutz - TLUG
Natur und Landschaft im besiedelten wie im unbesiedelten Bereich sind so zu pflegen, zu entwickeln oder wiederherzustellen, dass die Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes, die Regenerationsfähigkeit der Naturgüter, die Pflanzen- und Tierwelt sowie ihre Vielfalt, Eigenart und Schönheit nachhaltig gesichert werden.
 
Naturschutzreport - TLUG
Erscheinungsweise: ein- bis dreimal jährlich mit Farbabbildungen und Farbfotos
 
Oberirdische Gewässer, TLUG Jahresberichte quantitativ
Von der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie Thüringen (Referat: Gewässerkundlicher Landesdienst, Hochwassernachrichtenzentrale) wird ausgehend von den regelmäßig erscheinenden Gewässerkundlichen Monatsberichten ein Jahresbericht zur quantitativen Beschreibung der oberirdischen Gewässer erarbeitet. Darin ist das Abfluss- und Hochwassergeschehen unter Auswertung repräsentativer Pegel sowie die Mengenbewirtschaftung der Talsperren bezogen auf ein Kalenderjahr zusammenfassend dargestellt.
 
Ozon: aktuelle Situation
Die aktuellen Ozon-Messdaten aus Thüringen.
 
Pegelmessnetz - aktuelle Gewässerpegel
Die Kenntnis der Wasserstände und der daraus ermittelten Durchflüsse in den Gewässern ist Voraussetzung für die hydrologische Arbeit und deren Umsetzung in die wasserwirtschaftliche Praxis.
 
Presse und Service - TLUG
Medieninformationen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie.
 
Priorisierung der Stauanlagen
Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) ist seit der Novellierung des Thüringer Wassergesetzes (ThürWG) vom 19.03.2009 Unterhaltungspflichtige für die in Anlage 5 zu § 67 Abs. 5 ThürWG aufgeführten Talsperren (TS) und Kleinspeicher. Vor diesem Hintergrund ist die TLUG per Gesetz verpflichtet, die Talsperren und Kleinspeicher an die allgemein anerkannten Regeln der Technik anzupassen (Instandsetzung bzw. Rückbau) sowie die Talsperren regelmäßig zu überwachen und zu unterhalten.
 
Publikationsverzeichnis der TLUG
Publikationsverzeichnis zum Onlineblättern
 
Radioaktivität
Die langlebigen Radionuklide des Urans und Thoriums sowie des Kaliums gehören zu den Elementen, die seit der Erdentstehung Bestandteil der Erdkruste sind. Somit war und ist der Mensch ständig von Radioaktivität umgeben. Sein Organismus hat sich wie der anderer Lebewesen in der Regel dieser natürlichen Exposition angepasst.
 
ReKIS - Das Klimainformationssystem für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Seit Januar 2012 sind Klimadaten und –analysen für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt im Internet frei zugänglich. Thüringen unterzeichnete am 12. Dezember 2011 die Vereinbarung für die durch Sachsen initiierte Drei-Länder-Kooperation zum Betreiben eines gemeinsamen „Regionalen Klimainformationssystems“ (ReKIS). Das neue System basiert auf der Weiterentwicklung des sächsischen Klimadaten-Services.
 
Schriftenreihe der TLUG
Übersicht Schriftenreihe der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
 
Staatliche Vogelschutzwarte Seebach
Eine der wichtigsten Aufgaben der Staalichen Vogelschutzwarte Seebach ist die Auswertung des zielgerichteten Erfassens von Vogelbeobachtungen - Vogelmonitoring. Dabei arbeitet die VSW eng mit dem Verband Thüringer Ornithologen [VTO] zusammen. In der Verwaltungsvereinbarung „Vogelmonitoring“ übernimmt die VSW koordinierende und unterstützende Tätigkeiten.
 
Umwelt regional - Umweltinformationen der Thüringer Landkreise und kreisfreien Städte
Umwelt regional bietet dem Besucher sehr umfassende Möglichkeiten, sich über umweltrelevante Themen und Wissenswertes aus seiner Region zu informieren. Dem Nutzer werden Daten, Karten und Texte zur Umwelt der Thüringer Landkreise und kreisfreien Städte geboten. Besonders hohen Informationsgehalt haben die über 900 Karten, in denen umwelt- und raumrelevante Daten veranschaulicht werden sowie zahlreiche Tabellen, Grafiken und begleitende Texte.
 
Umwelt und Raum
Umwelt und Raum beinhaltet die fachübergreifende Sammlung und Präsentation von Umweltdaten. Ziel ist eine über die Grenzen der Fachinformationssysteme hinausgehende und zusammenfassende Umweltbeobachtung einschließlich ihrer thematisch-kartographischen Visualisierung. Die Umweltdaten werden auf einer höheren Aggregationsebene aufbereitet und für den Geschäftsbereich des TMLNU sowie zur Erfüllung von Berichtspflichten und zur Information der umweltschutzinteressierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.
 
Umweltanalytik
Mit den wachsenden Erkenntnissen zu den Problemstellungen des Umweltschutzes in den letzten Jahren gestalten sich die aktuellen Fragen zum Schutz der Umweltressourcen immer komplexer. Im Zusammenhang mit der Aufdeckung von lokalen, regionalen und globalen Belastungen muss eine große Zahl sehr unterschiedlicher chemischer Stoffe berücksichtigt werden. In Europa sind ca. 100.000 verschiedene Industriestoffe auf dem Markt, Stoffe, die früher oder später von Menschenhand in die Umwelt gelangen.
 
Umweltbericht 2006
Zahlen, Daten, Fakten Situation der Umwelt in Thüringen 2006.
 
Umweltbericht 2007
Zahlen, Daten, Fakten Situation der Umwelt in Thüringen 2007.
 
Umweltbericht 2011
Zahlen, Daten, Fakten Situation der Umwelt in Thüringen 2011.
 
Umweltbericht 2012
Zahlen, Daten, Fakten Situation der Umwelt in Thüringen 2012.
 
Umweltberichterstattung TLUG
Umweltdaten, Archiv Umweltdaten
 
Umweltdaten 2013 - TLUG
Abfallwirtschaft, Chemikalien, Klima, Lärm/Erschütterungen/EMF, Luft, Natur und Landschaft, Boden, Altlasten, Geologie/Geologischer Landesdienst, Umweltanalytik, Wasserwirtschaft, Umweltradioaktivität, Umwelt und Raum, EU-Umweltmonitoring
 
Umweltdaten Thüringen, Deutschland und die Europäische Union
Das Info-Modul "Umweltdaten - Thüringen, Deutschland und die Europäische Union" ist eine kartographisch aufgearbeitete Sammlung statistischer Basis- und Umweltdaten. Im Vordergrund steht dabei die Umweltsituation in Thüringen im Vergleich zu den anderen deutschen Bundesländern und den Staaten der Europäischen Union.
 
Unzerschnittene verkehrsarme Räume (interaktive Karte)
Mittels Verschneidungen von digitalen Geodaten wurden die größten unzerschnittenen verkehrsarmen Räume (UZVR) über 100 km² berechnet.
 
Veranstaltungen der TLUG
Veranstaltungen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie.
 
Wetter und Klima aktiv erleben
Klimaerlebnispfad in Ronneburg/Thüringen, Thüringer Klimaweg in Geraberg, Wetterpark Offenbach, Klimahaus Bremerhaven
 
Zeitschrift "Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen" (LNT)
Folgende Jahrgänge sind erhältlich: 2013 - 2011, 2010 - 2006, 2005 - 2001, 2000 - 1996, 1995 - 1994, Sonderhefte